Logo I.B.A.
  Deutsch  English   Home | Über uns | FAQ | Media | Downloads | Mitgliedschaft | Referenzen | Ausbildung | Links | Internationale Direktorate | Kontakt 



Die Lehrvideos
der IBA


Hier geht es zu den Kursangeboten der IBA Deutschland
Click here for course spectrum of the IBA Germany

IBA-Videos
Click here
Google Video

FairNova Freightwatch



Sie sind der
217ste Besucher
-
letzte Aktualisierung
01.02.2012
-
© 2006
by I.B.A. Deutschland
design by
I.B.A. Deutschland
-
Impressum


I.B.A. Deutschland ::  FAQ


FAQ - Frequently Asked Questions / OGF - Oft gestellte Fragen


Welchen Nutzen habe ich von Lehrgängen im Rahmen der I.B.A. Ausbildung?

Unsere Lehrgänge sind international anerkannt und bieten Ihnen aktuelles Wissen und realistisches Training zu einem vernünftigen Preis. Unsere Ausbilder sind nicht nur fachlich, sondern auch methodisch / didaktisch versiert und verfügen über jahrelange Ausbildungserfahrung.



Was bedeutet realistisches Training?

Realistisches Training spiegelt die berufliche Realität eines Personenschützers wieder. Die I.B.A.-Lehrgänge beinhalten nur Lerninhalte, die Sie bei Ihrer Tätigkeit im Personenschutz auch anwenden können und dürfen.

Unrealistische Trainingsmaßnahmen unter der Bezeichnung „Personenschutzausbildung“ sind z.B. Zugriffstaktiken in Geisellagen, Abseilen von Steilwänden, Häuserkampf oder das Schießen mit vollautomatischen Waffen. Diese offensiven Maßnahmen gehören in den Bereich des Counter-Terrorismus und sind ausschließlich polizeilichen oder militärischen Spezialeinheiten vorbehalten.
Unser Tipp: Vergeuden Sie Ihr Geld nicht durch die Teilnahme an derartigen Lehrgängen, die von unseriösen Anbietern weltweit angeboten werden!




Warum sind die I.B.A. Lehrgänge von verhältnismäßig kurzer Dauer?

Personenschutz ist die konsequente Umsetzung von relativ einfachen Einsatzverfahren, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und gesundem Menschenverstand. Wir vermitteln Ihnen in relativ kurzen, aber konzentrierten Ausbildungen die notwendigen Kenntnisse für eine erfolgreiche Betätigung am europäischen Markt, sofern Sie die notwendigen persönlichen Eigenschaften ‚mitbringen'. Für eine komplette Ausbildung nach I.B.A-Standard benötigen Sie rund 250 Stunden (idealerweise 500 Stunden).


Bin ich als erfolgreicher Absolvent Ihrer Lehrgänge ein fertig ausgebildeter Personenschützer?

Es gibt keine fertig ausgebildeten Personenschützer, da die berufliche Fortbildung eines Personenschützers nie enden sollte. Unsere Lehrgänge vermitteln Ihnen aber ein solides Grundlagenwissen, auf dem Sie alleine oder weiter in Zusammenarbeit mit der I.B.A. aufbauen können.



Muss ich körperlich topfit sein, um an Lehrgängen teilnehmen zu können?

Nein. Natürlich ermüdet eine trainierte Person weniger schnell, kann sich leichter konzentrieren und körperlichen Anforderungen besser genügen. Alle Lehrgänge beinhalten körperlich anfordernde Übungsteile, die Ihnen aufzeigen, ob Sie stärker an Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit arbeiten müssen.



Benötige ich Vorkenntnisse, um an I.B.A.- Lehrgängen teilnehmen zu können?

Nein. Wenn Sie über Vorkenntnisse verfügen, so nehmen Sie einfach unsere Ansätze und Methoden in Ihr berufliches Umfeld mit und wenden diejenigen I.B.A.-Techniken und I.B.A.-Taktiken an, die Sie überzeugt haben.




Beinhalten die Lehrgänge Prüfungen?

Ja. Wir überzeugen uns auf unseren Lehrgängen regelmäßig durch theoretische und praktische Tests, ob Sie die Ausbildungsinhalte verstanden haben. Die Ergebnisse fließen in die Endbeurteilung ein, die Sie am Ende eines Lehrgangs von uns erhalten.



Was erwartet die I.B.A. von erfolgreichen Lehrgangsteilnehmern?

Wir erwarten von Ihnen eine konzentrierte und motivierte Mitarbeit, Teamgeist und eine gründliche Auseinandersetzung mit den Unterrichtsinhalten in der ausbildungsfreien Zeit.



Erhalte ich am Ende eines Lehrgangs automatisch ein Teilnahmezertifikat?

Nein. Wir achten sehr sorgfältig darauf, dass nur diejenigen Teilnehmer ein I.B.A.-Zertifikat erhalten, die den von Major Lucien Victor Ott geforderten Qualitätsstandards nachkommen.



Muss ich I.B.A.-Mitglied sein, um an Sonderlehrgängen teilnehmen zu können?

Nein. Sie müssen aber die erfolgreiche Teilnahme an einem I.B.A.-Grundlehrgang „Personenschutz“ nachweisen.
Die Teilnahme an den Sonderlehrgängen „Medizinische Ersthilfe“ hingegen ist ohne bestandenen Grundlehrgang „Personenschutz“ möglich.



Benötige ich spezielle Bekleidung oder Ausrüstung, die ich auf I.B.A.-Lehrgänge mitbringen sollte?

Nein. Die Ausrüstung für praktische Übungen wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Nach Ihrer Lehrgangsanmeldung erhalten Sie von uns eine Liste mit Vorschlägen zur Bekleidung und einigen nützlichen Hilfsmitteln.



An wen wende ich mich, wenn ich noch weitere Fragen habe?

An das Nationale Direktorat der I.B.A. Deutschland.